Wir über unsHeimatverein Obergrombach

1984

09.02. Ortschaftsratsitzung, Ortsvorsteher Ernst Willy regt die Gründung eines Heimatvereins an.
23.02. Info-Veranstaltung zur Gründung eines Obergrombacher Heimatvereins
17.05. Ortsvorsteher Ernst Willy ruft per Mitteilungsblatt zur Gründung eines örtlichen Heimatvereins auf.
28.05. Gründungsversammlung in der Festhalle: 23 Bürgerinnen und Bürger sind anwesend. Tagesordnung: 1. Beschluß einer Satzung
2. Wahl der Vorstandsschaft
Die Wahlen zur Vorstandsschaft führen zu folgendem Ergebnis:
1.Vorsitzender: Andreas Willy 2.Vorsitzender: Gebhard Wolf Schriftführer: Rainer Rapp Kassier: Heinz Hannich Beisitzer: Peter Ptok, Peter Adam, Rolf Wohlfahrth und Johanna Neumann Beirat: Ernst Willy
28.-30.07. findet das 3. Obergrombacher Burgfest statt
10.09. Vorstandssitzung Nr. 1 im „Goldenen Hirsch“, Tagesordnung: Satzung
01.10. Mitgliederversammlung Nr. 1 im „Goldenen Hirsch“, Verabschiedung der Satzung
18.11. Herbstwanderung mit Nikolaus Neuberth, 1.Heimatgeschichtliche Aktion
19.11. „Obergrombach früher und heute“ Lichtbildervortrag von Gebhard Wolf
03.12. Vorstandssitzung: Beschluß über die Beantragung eines Vereinsraumes im Rathaus Obergrombach. Plötzlicher Tod von Johanna Neumann, Heinz Willy wird als designierter Beisitzer in die Vorstandsschaft berufen.
17.12. Vorstandssitzung: Neugestaltung des Jakobsbrunnens. Zum Jahresende hat der Verein 44 Mitglieder.

Redaktionelle Anmerkung:
In den folgenden Jahren werden nur die wichtigen Aktionen und Aktivitäten dokumentiert, z.B. auch Veränderungen in der Vorstandsschaft.


1985
10.07. Das Amtsgericht Bruchsal trägt den „Heimatverein Obergrombach e.V.“ in das Vereinsregister ein.
28.07. Burg- und Schloßkapellen-Führung Nr. 1 durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
16.12. Vorstellung des Obergrombacher Ortssippenbuches durch den Autor Bruno Janzer
Am Jahresende 1985 hat der Verein 53 Mitglieder

1986
27.01. Jahreshauptversammlung: Heinz Willy wird als Beisitzer einstimmig gewählt.
18.03. Dia-Vortrag von Peter Ptok: „erhaltenswerte Bausubstanz in Obergrombach“
27.-29.06. Feier zur 650. Wiederkehr der Verleihung der Obergrombacher Stadtrechte. Der Heimatverein veröffentlicht die Festschrift „650 Jahre Stadt Obergrombach“
05.-07.07. findet im Rahmen der 650 Jahrfeier „Stadt Obergrombach“ das 4.Obergrombacher Burgfest statt
13.11. Dia-Vortrag „Vom Flecken Grombach zum Stadtteil von Bruchsal“, Kath. Bildungswerk und Gebhard Wolf
Am Jahresende 1986 hat der Verein 57 Mitglieder

1987
02.02. Jahreshauptversammlung, Vorstandswahlen: Peter Ptok übernimmt kommissarisch das Amt des Schriftführers von Rainer Rapp. Diavortrag von Frau Kurz über Rom und Assisi.
09.03. Video-Film-Vortrag „650 Jahr Feier“ in der Festhalle
27.04. Vortrag „Der Michaelsberg“ von Josef Lindenfelser
14.06. Exkursion zum Judenfriedhof unter Führung von Nikolaus Neuberth und Forstrat Mangei
13.09. Burg- und Schloßkapellen-Führung durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
28.09. Vorstandssitzung: Gasthaus „Zur Krone“: Elisabeth Jost soll im Rahmen der nächsten Jahreshauptversammlung zur Schriftführerin gewählt werden.
1987 Vorbereitungen zur 1200-Jahr-Feier 1989
11.10. Wanderung zu den Aussiedlerhöfen
08.11. Führung im Bruchsaler Barockschloß
23.11. Vortrag „Sühnekreuze und Kleindenkmale“ von Günter Maier

1988
01.02. Jahreshauptversammlung: Elisabeth Jost wird zur Schriftführerin gewählt.
1988 Vorbereitungen zur 1200-Jahr-Feier.
22.03. Vortrag „Obergrombach in alten Bildern“ von Bruno Janzer
24.04. Burg-Führung durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
29.05. Wanderung zum Bruchsaler Feldkirchle
13.08-15.08. findet das 5. Obergrombacher Burgfest statt
18.09. Besuch des Römer-Museums Stettfeld
16.10. Wanderung nach Binsheim
20.11. Besuch des Planetariums in Mannheim

1989
06.03. Jahreshauptversammlung
25.06. Burg-und Schloßkapellen-Führung durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
29.06.-03.07. 1200-Jahr-Feier Obergrombach mit vielen Aktivitäten des Heimatvereins: Ausstellungen „Michelberger Kultur“, „Römer im Grombachtal“, Dia-Vorträge und Bilderausstellung, Burg- und Bauernspiele.
01.12. Vorstellung „Bildband Obergrombach“ durch den Heimatverein, Dia-Vortrag von Peter Ptok

1990
19.03. Jahreshauptversammlung
14.05. Obergrombacher Bilderschau von Bruno Janzer
10.06 Grenzsteinwanderung mit den Herren Neubert und Machauer aus Jöhlingen
14.07.-16.07. findet das 6. Obergrombacher Burgfest statt
Der Heimatverein legt erstmalig einen Burgführer (Flyer) auf
23.09. Tagesausflug Bodensee und zur Insel Reichenau, Führung durch Bruno Janzer
14.10. Schloßkapellenführung
22.10 Vortrag „Kleindenkmale“ von Herrn Maier, GEEK

1991
19.03. Jahreshauptversammlung
12.05. Wanderung nach Gondelsheim: Orts- und Schloßführung durch Herrn Baumann
16.06. Fahrt nach Tiefenbronn: Pfarrkirche und Magdalenen-Altar, Führung durch den ortsansässigen Pfarrer
13.10. Tagesausflug nach Speyer: Dom- und Stadtführung
05.12. Dia-Vortrag von Peter Adam: „Weltreise“ im Pfarrzentrum
Am Jahresende hat der Verein 69 Mitglieder

1992
15.08.-17.08. Obergrombacher Burgfest Nr.7
28.09. Jahreshauptversammlung
11.10. Tagesausflug nach Würzburg
03.12. Herausgabe des Bildbandes „1200 Jahre Obergrombach“

1993
08.03. Jahreshauptversammlung: Peter Ptok scheidet aus der Vorstandsschaft aus, Klaus Kehrwecker, Heinz Willy und Ernst Willy werden als Beisitzer gewählt.
25.09. Burg- und Schlosskapellenbesichtigung und Vortrag im Pfarrzentrum „Die Städte im Bistum Speyer“ für Mitglieder des Heimatvereins Kraichgau e.V.
17.10. Tagesausflug nach Trier

1994
14.03. Jahreshauptversammlung: Wechsel im Vorstand: Klaus Kehrwecker übernimmt von Elisabeth Jost das Amt des Schriftführers, Elisabeth Jost übernimmt von Heinz Hannich das Amt des Kassiers.
Juli 1994 Foto-Ausstellung
09.07.-11.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 8
10.07. Burgführungen durch Rolf Wohlfarth
11.09. Schloßkapellenführung durch Peter Adam
09.10. Tagesausflug nach Freiburg im Breisgau
13.11. Heimatkundlicher Nachmittag
Vortrag „Weinbaugeschichte Obergrombach“ durch Andreas Willy

1995
13.03. Jahreshauptversammlung
1995 Beschilderung bestimmter historischer Gebäude in Obergrombach, Heimatverein und Burgfest-AG, finanziert wird das Vorhaben von der Raiffeisenbank Obergrombach

1996
Jahreshauptversammlung
21.04. offizielle Einweihung der historischen Tafeln (Ortsbeschilderung)
28.04. Tagesausflug zum Kloster Maulbronn
13.07.-15.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 9
14.07. Burg-Führung durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
22.09. Tagesausflug zum Kloster Lorsch und in die Domstadt Worms

1997
14.04. Jahreshauptversammlung im Pfarrzentrum. Neuwahlen: Andreas Willy scheidet aus dem Amt des 1. Vorsitzenden. An seine Stelle tritt Heinz Willy, der für 2 Jahre gewählt wird. Andreas Willy und Klaus Lindenfelser werden zu Beisitzern gewählt.
07.09. Tagesausflug in die Landeshauptstadt Stuttgart, Landesausstellung „Die Alamannen“, Weinbaumuseum in Uhlbach

1998
23.03. Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus
23.04. und 14.05. Besuch der Ausstellung „1848 / 1849er Revolution“
Diverse Dia-Vorträge
08.07. plötzlicher Tod unseres ehemaligen 1. Vorsitzenden Andreas Willy
Zum Burgfest: Bilder-Ausstellung „Burgfeste 1981-1998“, im Rathaus, Klaus Kehrwecker und Heinz Willy
18.07.-20.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 10
Ausstellung in der Raiffeisenbank: „Alte Heiligenfiguren aus der katholischen Kirche“ Vortrag: Heinz Willy
19.07. Burg-Führung durch Peter Adam und Rolf Wohlfarth
20.09. Tagesausflug ins Elsass
Adventskaffee: Diavortrag „Obergrombach aus der Vogelperspektive“ von Heinz Willy

1999
05.03. Jahreshauptversammlung: Neuwahlen: Klaus Lindenfelser scheidet aus der Vorstandsschaft aus, Michael Seidt wird Beisitzer
16.05. Führungen in Burg und Schloßkapelle
19.09. Tagesausflug ins Elsass: Colmar und Nord-Elsass
Am Jahresende hat der Verein 76 Mitglieder
In ehrenamtlicher Tätigkeit haben Vereinsmitglieder ein zum Wirtshausschild „Zur Krone“ passendes schmiedeeisernes Eingangstor konstruiert und eingebaut: Ernst Willy, Gebhard Wolf, Pius Schott und Alex Netscher.

2000
13.03. Jahreshauptversammlung mit Dia-Vortrag „China-Reise“ von Klaus Kehrwecker
28.05. Gemarkungswanderung „Auf historischen Pfaden“
15.07.-17.07. Obergrombacher Burgfest Nr.11
16.07. Burg-Führungen
Die Raiffeisenbank Obergrombach stellt dem Heimatverein einen Raum für das Archiv zur Verfügung.
24.09. Tagesausflug nach Schwäbisch Hall und ins Hohenlohische
22.10. Gemeinsamer Abend mit dem Männergesangverein MGV Obergrombach: Heimatkundliches und Gesang „Rund um den Wein“ (Dia-Vortrag: Heinz Willy)

2001
26.03. Jahreshauptversammlung: Wiederwahl des 1. Vorsitzenden Heinz Willy
05.06. Plötzlicher Unfall-Tod unseres langjährigen 2. Vorsitzenden Gebhard Wolf
23.09. Tagesausflug nach Erbach im Odenwald

2002
Drei Sonntage im März Ausstellung „Obergrombach um 1500“ im Bürgersaal des Rathauses, zusammengestellt von Heinz Willy
500 Jahre Bauernaufstand, Bundschuhführer Joß Fritz aus Untergrombach, der Heimatverein beteiligt sich mit Vorträgen, Ausstellungen und beim Festumzug in Untergrombach.
April Ausstellung im Rathaus Obergrombach „Joß Fritz“
16.03. Ehrenmitglied Bruno Janzer stirbt im Alter von 89 Jahren
05.05. Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte zusammengestellt und vorgeführt von Ernst Willy
10.05. Die „Europäische Nachtwächter- und Türmerzunft“ treten unter dem Torbogen mit Liedern und Sprüchen auf
07.06. Jahreshauptversammlung: Neuwahlen Rolf Wohlfarth wird 2. Vorsitzender
07.09.-09.09. Obergrombacher Burgfest Nr.12, Schauspiel mit Beteiligung des Untergrombacher Theater- und Kulturvereins.
08.09. Burg-Führungen
15.09. Tagesausflug nach Nördlingen (Rolf Wohlfarth und Peter Adam)
01.12. Adventskaffee: Stubenmusik und Heimatkundliches: Obergrombach 1960-1970, Dia-Vortrag von Heinz Willy, Vortrag „Der Heilige Nikolaus“ von Rolf Wohlfarth

2003
Januar / Februar: Bilder-Ausstellung „Obergrombach um 1935“ im Bürgersaal des Rathauses, Heinz Willy
04.04. Jahreshauptversammlung
14.09. Tagesausflug zum Hambacher Schloss in der Pfalz

2004
16.04. Jahreshauptversammlung
Ausstellung „Unser täglich Brot“
17.07.-19.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 13
18.07. Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)
26.09. Tagesausflug nach Bliesbruck und Reinheim (Peter Adam und Michael Seidt)
Oktober: Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)

2005
24.02. Vortrag „Grombach“ von Heinz Willy
12.05. Jahreshauptversammlung
11.09. Tagesausflug nach Darmstadt: Mathildenhöhe und Frankfurt: Paulskirche, Römer, Goethehaus, Sachsenhausen.
04.12. Adventsnachmittag: Musik und Heimatkundliches: Dia-Vortrag „Auf Schusters Rappen“ von Heinz Willy

2006
07.04. Jahreshauptversammlung
25.04. Vortrag „Patientenverfügung und Testament“
Beschaffung tragbarer Lautsprecheranlagen für die Burgführungen
Mitarbeit bei der Restaurierung der beiden Steinkreuze in der Helmsheimer Strasse
29.07.-31.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 14
30.07. Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)
10.09. Tag des offenen Denkmals: Schlossparkführung
17.09. Tagesausflug zum Blühenden Barock nach Ludwigsburg und zum Kelten-Museum in Eberdingen-Hochdorf
Oktober: Ausstellung „50 Jahre Wiedererlangung des Titels „Stadt Obergrombach“

2007
01.05. Wanderung „Der Grombach-von der Quelle bis zu Mündung“, mit Heinz Willy
09.11. Jahreshauptversammlung: Vorstandswahlen: Heinz Willy kandidiert nicht mehr als 1. Vorsitzender! Als Nachfolger wird Dr. Wolfram von Müller einstimmig gewählt! Auch Rolf Wohlfahrt kandidiert nicht mehr für das Amt des 2. Vorsitzenden, Peter Adam wird als sein Nachfolger einstimmig gewählt. Heinz Willy und Rolf Wohlfahrt werden als Beisitzer gewählt.

2008
Mitglieder des Heimatvereins, unter ihnen: Dr. Wolfram von Müller, übernehmen einen schweißtreibenden schweren Job: beim einem Hausabriss in der Hirschstrasse wurden 4 qm Muschelkalkbruchsteine zusammengelesen und verladen, damit konnte der Grundstock für ein Steindepot angelegt werden, der für mögliche Sanierungen im Städt’l verwendet werden kann, z.B. für die Öffnung des Stadtmauertores am Neumann’schen Haus.
20.04. Heimatkundliche Wanderung „Von Schürfern, Zieglern und Steineklopfern“, Erzgrube, Galgenteich, Wannenberg, Ziegelhütte bis zum Steinbruch am Jöhlinger Weg, mit Heinz Willy
Im Jahr 2008 fand keine Jahreshauptversammlung statt! (Protokoll der JHV 12.02.2009)
Aufstellung der alten holzgeschnitzten Ortseingangsschilder nach Restauration durch Franz Epple (Wolfram von Müller und Harry Schott)
19.07.-21.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 15: Klaus Kehrwecker organisiert den Mittelaltermarkt und das Bundschuhlager
Mithilfe beim Bau der Erasmuskapelle am Jöhlinger Weg
Sanierung Spritzenhäusle in der Campingstrasse
20.07. Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)
12.09. Tag des Offenen Denkmals: Führung durch das Städt’l und in die Schloßkapelle: Heinz Willy
09.10. Tagesausflug nach Bad Wimpfen: Salzbergwerk und Götz-Burg bei Jagsthausen
Spätjahr: Übernahme des Archiv-Materials vom verstorbenen 1. Vorsitzenden Andreas Willy
Planung zur Öffnung der Stadtmauerpforte am Neumann’schen Haus

2009
12.02. Jahreshauptversammlung „25 Jahre Heimatverein Obergrombach“
Planungen und Öffnung der Stadtmauerpforte am Neumann’schen Haus: Harry Schott, Peter Adam, Wolfram von Müller, Michael Seidt, Peter Ptok, Josef Becker, Erhard Neuberth, Willibald Schott
24.05. heimatkundliche Wanderung „Auf den Spuren der Römer auf dem Michaelsberg und dem Grombachtal“ Heinz Willy
20.08. SWR-Live Übertragung im Rundfunk: Führungen im Städt’l und erstmalig mit historischen Figuren (Gewandträger: Klaus Kehrwecker als bischöflicher Amtmann, Reinhard Janzer als Ritter Otto von Grumbach, Hannelore Keller als Katharina Schmidin, und Bruno Czemmel als Freskenmaler in der Schlosskapelle). Rolf Wohlfarth und Heinz Willy führen durch das Städt’l.
13.09. Tagesausflug ins Kloster Lorsch und in die Gutenberg-Stadt Mainz
08.11. Matinee zum 25jährigen Jubiläum des Heimatvereins in den „Grombacher Stuben“ (Festhalle). Festvortrag von Thomas Adam „Die beiden Grombach-1000 Jahre gemeinsame Geschichte.

2010
11.02. Jahreshauptversammlung, der Verein zählt aktuell 106 Mitglieder
17.07.-19.07. Obergrombacher Burgfest Nr.16, Klaus Kehrwecker organisiert den Mittelaltermarkt und das Bundschuhlager, zusammen mit Familie Boritz werden die 1. Obergrombacher Ritterspiele ins Leben gerufen.
18.07. Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)
12.09. Tag des Offenen Denkmals: historische Wanderung mit Heinz Willy: „Strassen und Wege der Bischöfe von Speyer“
19.09. Tagesausflug ins Elsass, Hochkönigsburg und Riquewihr
Die Stadtmauerpforten am Neumann’schen Haus und in der Jöhlinger Strasse werden im November fertiggestellt, der krönende Abschluß bildet jeweils ein schmiedeeisernes Gittertor, das vom Schuljahrgang 1940, Josef Becker und Manfred Speck, unter Federführung von Harry Schott erstellt und montiert wird.

2011
06.01 Obergrombacher Neujahrsempfang zusammen mit dem Hundeverein Musikverein Obergrombach.
Januar 2011 bis Mai 2014: Die Sanierung der Alten Friedhofskapelle von 1870 durch den Heimatverein Obergrombach, der CDU-Obergrombach und Obergrombacher Bürgern, dabei summierte sich die geleistete Arbeit auf über 800 Stunden. Die Stadt Bruchsal hat die Sanierungsmaßnahmen mit 10 000 € gefördert.
25.02: Jahreshauptversammlung, der Verein zählt aktuell 109 Mitglieder.
Frühjahr / Sommer: im Zuge der Dachsanierung des alten Rathauses wird die alte Glocke von 1792, die Anfang der 1970er Jahre nach Bruchsal verbracht wurde, unter Federführung von Dr. Wolfram von Müller wieder in ihren angestammten Platz im Dachreiter des Obergrombacher Rathauses eingesetzt
Verschiedene Führungen im Städt’l und Schlosskapelle: Peter Adam und Heinz Willy
12.09. Tag des Offenen Denkmals: Wanderung mit Heinz Willy: „Bischof und Burg in Obergrombach“
18.09. Tagesausflug nach Tübingen und zur Burg Lichtenstein, organisiert von Rolf Wohlfarth

2012
08.03. Jahreshauptversammlung
14.07.-16.07. Obergrombacher Burgfest Nr.17
15.07. Burg-Führungen (Peter Adam und Rolf Wohlfarth)
08.09. Tagesausflug nach Rothenburg ob der Tauber
Tag des Offenen Denkmals

2013
07.03. Jahreshauptversammlung: Norbert Rohleder wird zum Beisitzer gewählt.
02.06. Historischer Stadtrundgang mit Peter Adam und Michael Seidt
Beschaffung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines PC mit Scanner, Drucker, externen Speicher und der geeigneten Software für das Archiv im Vereinsraum in der Volksbank
08.09. Tagesausflug nach Würzburg
Tag des Offenen Denkmals

2014
20.03. Jahreshauptversammlung, Vortrag von Heinz Willy: Die Glasnegative des Fotografen Wilhelm Kratt von 1910-13 und der Luftbilder von Obergrombach aus dem Jahre 1958. Norbert Rohleder zeigt seine Ansichtskartensammlung von Obergrombach
04.05. Einweihung der restaurierten Alten Friedhofskapelle in Gegenwart von Pfarrerin Andrea Knauber und Pfarrer Thomas Fritz.
26.07.-28.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 18, Klaus Kehrwecker organisiert den Mittelaltermarkt und das Bundschuhlager
27.07. Burg-Führungen: Peter Adam, Heinz Willy, Michael Seidt
14.09. Tag des offenen Denkmals: Führungen an der alten Friedhofskapelle von Heinz Willy und Elisabeth Jost
28.09. Tagesausflug nach Gengenbach und zu den Vogtsbauernhöfen
Der Heimatverein erhält alte Dokumente der Winzergenossenschaft Obergrombach

2015
Ganzjahresveranstaltung in Bruchsal und den Stadtteilen: Heimattage 2015
19.03. Jahreshauptversammlung
10.05. Historischer Rundgang durch Obergrombach: Peter Adam, Heinz Willy und Michael Seidt
24.05. Schlossherr Eckbert von Bohlen und Halbach lädt Abordnungen der Obergrombacher Vereine ein: „130 Jahre Schloss und Burg Obergrombach im Besitz der Familie von Bohlen und Halbach“.
13.09. Landesfestumzug in Bruchsal, an der Spitze Dr. Wolfram von Müller mit seinem historischen Mercedes Cabriolet 170 und Ausscheller Wolfgang Heneka
09.08. Historischer Rundgang durch Obergrombach: Peter Adam, Heinz Willy und Michael Seidt
Tag des Offenen Denkmals
27.09. Tagesausflug zum Kloster Eberbach und zur Rosenstadt Eltville
12.12. Obstbaumpflanzung an der alten Gondelsheimer Strasse, zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Obergrombach

2016
Entwerfen und Recherchieren für die neue Ortsbeschilderung historischer Stätten: Heinz Willy
17.03. Jahreshauptversammlung: Rolf Wohlfarth kandidiert nicht mehr als Beisitzer. Lukas Becker wird als Beisitzer einstimmig gewählt. Heinz Willy zeigt die 1958er Luftbilder von Unter- und Obergrombach
16.05. Einladung zum 60.sten Geburtstag des Schlossherrn Eckbert von Bohlen und Halbach: Delegationen der Obergrombacher Ortsvereine sind geladen.
29.05. Historischer Rundgang durch Obergrombach, Heinz Willy und Michael Seidt,
23.-25.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 19, Klaus Kehrwecker organisiert den Mittelaltermarkt und das Bundschuhlager
24.07. Burgführungen durch Peter Adam, Heinz Willy und Michael Seidt
11.09. Tag des offenen Denkmals: Foto-Ausstellung im renovierten alten Rathaus: Luftbilder von Obergrombach aus dem Jahr 1958, Heinz Willy und Michael Seidt
25.09. Tagesausflug nach Weikersheim und Bad Mergentheim
Spätjahr: Beginn der Aktivitäten „Internet-Anschluß“ im vorgesehenen Vereinszimmer im Alten Rathaus, Norbert Rohleder
05.-08.12. Archiv-Umzug ins Alte Rathaus: Freiwillige Feuerwehr, Dr. Wolfram von Müller und Norbert Rohleder
Der Heimatverein zählt am Jahresende 114 Mitglieder

2017
Zusammenstellung der Dokumente für die neue Ortsbeschilderung historischer Stätten: Heinz Willy
17.03. Jahreshauptversammlung. Bilder-Vortrag von Dr. Wolfram von Müller: „Speyerer Erbpachthof / Brunnenstrasse Nr.8“
Mai: Internet wird funktionsgerecht getestet: Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die zukünftige Home Page des Heimatvereins wird festgelegt: www.heimatverein-obergrombach.de
10.09. Tag des offenen Denkmals: Schlosskapelle, Pfarrkirche St. Martin und die Hochkreuze in der Helmsheimer Strasse, Heinz Willy führt und referiert.
17.09. Tagesausflug nach Esslingen und zum Stuttgarter Fernsehturm
Im Zuge der Rathaus-Sanierung wird die Madonna-Figur aus der Aussenwand-Nische wissenschaftlich untersucht: sie stammt aus der Zeit von Matthias Ramung 1464.
Obstbaumpflanzung an der alten Gondelsheimer Str. / Hickberg zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein.
November: Das Vereinszimmer im Rathaus ist nun auch per Telefon erreichbar: 07257-9254444
Am Jahresende hat der Heimatverein Obergrombach 114 Mitglieder

2018
Neue Ortsbeschilderung historischer Stätten: Heinz Willy
Aktivitäten zur Erstellung einer eigenen Internetseite: Wolfgang Metzger (PC-Service, Weingarten), Heinz Willy und Norbert Rohleder
22.03. Jahreshauptversammlung: im Fokus standen die Aufstellung der neuen Ortsbeschilderung und das Einrichten der Internetseite. Heinz Willy scheidet auf eigenen Wunsch aus der Vorstandsschaft aus, bleibt aber für Sonderaufgaben dem Verein treu. Vortrag: „Weinbau-Geschichte im Grombachtal“, Norbert Rohleder.
05.07. Übergabe und Enthüllung der Original-Beschilderung der Festhalle aus den 1950er Jahren verbunden mit einem Vortrag zur Historie von Peter Adam im Beisein der Weinkönigin Ilse Ritter von 1952/53, dem derzeitigen Pächter der Grombacher Stuben, den heutigen Besitzern Alex und Matthias Morlock, dem 1. Vorsitzenden Dr.Wolfram von Müller und einigen Vorstandsmitgliedern.
21.07-23.07. Obergrombacher Burgfest Nr. 20
22.07. Burgführungen mit Peter Adam, Heinz Willy und Michael Seidt, erstmaliges Angebot: eine kostenfreie Kinderführung in der Burg durch Simone Butterer, Tochter von Edith und Peter Adam
Erste Ortsbeschilderungen historischer Stätten werden angebracht: Dr.Wolfram von Müller, Peter Adam, Michael Seidt und Lukas Becker
23.09. Tagesausflug nach Rottweil und zum Thyssen-Aufzugstest-Turm
Aktion: Grombach, der Zufluß aus der Fritzenwiese konnte freigeräumt werden: Dr. Wolfram von Müller
24.11. Freischalten der Internetseite www.heimatverein-obergrombach.de

2019
Neue Ortsbeschilderung historischer Stätten: Heinz Willy
Arbeiten zur Vervollständigung der Internetseite: Heinz Willy und Norbert Rohleder mit Unterstützung von Wolfgang Metzger.
14.03. Jahreshauptversammlung
23.06. Historischer Rundgang durch Obergrombach
28.07. Burg-Führung
15.09. Jahresausflug
29.09. Weinwanderung in Zusammenarbeit mit dem Tennisclub, TCO